»In die
Zukunft blicken.
In der Gegenwart leben.
Aus der Vergangen-
heit lernen.«

ENERGIERÄUBER im ALLTAG entlarven / Teil 1
11.06.2016

Energieräuber im Alltag entlarven ? Teil 1
Power-Menschen sind wahre Energiebündel und dennoch relaxed. Alles scheint Ihnen ganz mühelos zu gelingen und gleichzeitig strahlen Sie voll innerem Elan. Doch woher beziehen Sie ihre Kraft? Sie meiden Energieräuber im Alltag und können damit ihre Kraftreserven optimal zum Wohle von Körper und Geist nutzen.
Verschwenden Sie keine Energie! Entlarven Sie Ihre heimlichen Schlappmacher im Alltag: Perfektionismus, Übertriebener Arbeitseinsatz; Versagensängste; Leistungsdruck von außen; Verlustängste; Entscheidungsschwäche; innere Blockaden; negative Erziehungsmuster; falsche oder einseitige Ernährung, falsche Essgewohnheiten; falsche Schlafgewohnheiten; zu wenig Bewegung; zu wenig Entspannung; zu wenig Körperbewusstsein; zu wenig Zeit für den Partner, für Freunde oder für die Familie; Ziellosigkeit ; ungelöste Probleme oder Sorgen; Lärm- und Reizüberflutung; zu viel Nikotin oder Alkohol; Konflikte am Arbeitsplatz oder im Privaten, Zeitmanagement?.?
Oder wissen Sie ohnehin wo Sie sich Ihrer wertvollen Energie berauben? Überprüfen und überdenken Sie Ihre alltäglichen Gewohnheiten und finden Sie heraus, wo Ihnen Kraft für den Alltag entzogen wird, und wo Sie die meiste Energie, die Sie eigentlich für ein glückliches Leben einsetzen könnten, verlieren. Es geht nicht nur darum, diese ?Energie-Zombies? zu vermeiden, sondern auch darum, zu lernen, wie und woraus man neue Kraft schöpfen kann. Umgang mit dem Perfektionismus Sie legen sich die Latte so hoch, dass Sie diese kaum noch sehen können. Wenn Ihnen dann der Sprung nicht gelingt, sind Sie bitter enttäuscht. Sie fühlen sich frustriert, schlecht, und erfolglos. Dabei wäre es doch so leicht: Liegt die Latte in sichtbarer und erreichbarer Distanz, können Sie perfekt darüber sehen und kommen trotzdem hervorragend voran. Erfolge sind sehr angenehm - bringen ein Hochgefühl. Noch besser sind Riesen-Erfolge. Doch die müssen es nicht unbedingt sein. Kleine, aber stetige Erfolge führen ebenso zum Ziel. Misserfolge sind unangenehm und trotzdem wichtig für die Weiterentwicklung. Nur aus Fehlern kann man lernen. Der ständig steigende Arbeitsdruck wird von vielen als Belastung gesehen, doch er hat auch etwas Gutes: Ohne Belastung würden wir wohl kaum an unsere Grenzen stoßen und alle in uns schlummernden Talente und Fähigkeiten kennen lernen können.

Power-Tipps: - Sehen Sie die Alltagsanforderungen auch als etwas Positives, als Herausforderung an! - Legen Sie sich die Latte immer nur in erreichbare, realistische Dimensionen!

Imaginationstraining: Nutzen Sie die Kraft positiver Bilder Eine einfache Möglichkeit seine Energie um das Vielfache zu steigern, ist es, erlebte Erfolge und schöne Erinnerungen immer wieder wachzurufen und zu aktivieren. Haben Sie jetzt eine solche Situation für sich gefunden? Setzen Sie sich aufrecht und entspannt hin, rufen Sie sich die erlebte Situation ganz intensiv bei geschlossenen Augen mit allen Sinnen ab, erinnern sich an jedes Detail, durchleben Sie die Situation ganz neu nochmals. Was sehen Sie, was hören, fühlen, schmecken, riechen Sie? Die intensive positive Erinnerung versetzt Sie in einen besseren Zustand ? Nutzen Sie diese Kraft!