»In die
Zukunft blicken.
In der Gegenwart leben.
Aus der Vergangen-
heit lernen.«

INNERE JUGEND
17.07.2016

Innere Jugend

Der Wunsch das Altwerden so lange wie möglich hinauszuzögern begleitet den Menschen solange es ihn gibt. Wir können heute mit einer Lebenserwartung rechnen, die im Vergleich zu früher fast unglaublich ist. Das biologische Alter, die Leistungsfähigkeit von Körper und Geist, weicht immer mehr vom tatsächlichen chronologischen Alter ab: Wir sind aktiver und fühlen uns auch deutlich jünger als früher. Dennoch müssen wir feststellen, dass die Zeit ihre sichtbaren Spuren am und im Körper hinterlässt, die wir nicht so ohne weiteres hinnehmen wollen. Produkte unter dem Schlagwort Anti-Aging sind ein riesiges Geschäft.
Vielleicht sollten wir uns an die Worte von Albert Schweitzer über die ?Innere Jugend? halten, um ?jung? alt werden zu können:
?Niemand wird alt, weil er eine Anzahl Jahre hinter sich gebracht hat. Man wird nur alt, wenn man seinen Idealen Lebewohl sagt. Du bist so jung wie deine Zuversicht, so alt wie deine Zweifel. So jung wie dein Selbstvertrauen, so alt wie deine Furcht. So jung wie deine Hoffnungen, so alt wie deine Verzagtheit. So lange die Botschaften der Schönheit, Freude, Kühnheit und Größe dein Herz erreichen, solange bist du jung.?